Online - Zeitungen

page in Englisch language   diese Seite in deutscher Sprache

Thomas Mann beim Sprachinstitut TREFFPUNKT
Entschuldigung, doch diese Seite wird nicht mehr aktualisiert!

Meist genügt ein Klick und die tägliche Frühstückszeitung finden Sie auch im Internet wieder. Von der FAZ bis zum Fränkischen Tag haben zahlreiche Blätter einen Ableger im www. Ganz anders sieht es dagegen aus, wenn man eine Tageszeitung lesen möchte, die ein reines Online-Produkt ist. Die große Chance - und Vorteil für den Leser - sei, dass man auf keine "Mutterredaktion" Rücksicht zu nehmen braucht und man immer die globale Erreichbarkeit von Lesern vor Augen haben sollte. Hier wollen wir 4 der neuen journalistischen Produkte vorstellen, die diesen Anspruch gerecht werden wollen:

  • die Netzeitung.de, ein Ableger des norwegischen Erfolgsblattes Nettavision.no . Herausgeber ist der zu Lycos Europa gehörende Internetdienst www.spray.net. Anfang November 2000 ans Netz gegangen, bietet diese Zeitung mit seinen 20 Redakteuren "aufklärerischen Journalismus" - wie Chefredakteur Michael Maier es formuliert. Neben Nachrichten aus dem In- und Ausland, Wirtschaft und Sport werden als Besonderheit eine Hochschulseite, eine Medienseite und ein Kulturteil (Voice of Germany) geboten.
  • Konkurrenzblatt actuell24.de wirbt mit dem Untertitel "die Tageszeitung, die nur im Internet erscheint".
  • ecircle.de bietet einen Newsletter, der Abonnenten Interessenten jeden Morgen zugesendet wird. Die Redaktion durchsucht das Internet nach Informationen aus den Bereichen Politik, Sport und Wirtschaft und schickt sie den Abonnenten zusammengefasst und mit einem Link zur Quelle versehen per Newsletter zu.

Für alle Angebote aber gilt: Wer von den reinen Online-Diensten Tageszeitungsqualität, -qualität und - tiefe erwartet, wird enttäuscht. Sie entsprechen eher ihrem Transportmedium Internet: schnell muss es sein, kurz und knapp, leicht verständlich, aktuell und einfach weiterzugeben. So ist bei der Netzeitung, zum Beispiel, jeder Artikel mit der genauen Uhrzeit der Veröffentlichung angegeben, jeder Autor ist per E-mail erreichbar und jeder Artikel per E-mail verschickbar.

Dabei kommt jedoch vor allem das Feuilleton zu kurz. Über knappe News zu Popstars und Kinonews geht oftmals das Angebot nicht hinaus. Es stellt sich auch die Frage, ob dies eine Internetzeitung wirklich leisten muss, denn wie jeder selbst überprüfen kann, ist die Lesegeschwindigkeit am Bildschirm um ein beträchtliches niedriger als vom Papier. Das ist mit der Grund, warum die Zeitungsangebote im Internet bis auf weiteres die Papierausgabe nicht ersetzen werden.

Eine Spezialität bietet das Portal www.fachzeitungen.de, da man unter 1001 Fachzeitschriften, Fachzeitungen und Magazinen aus vorsortierten Fachgebieten wählen kann!

Wer sich für gleichartige englischsprachige Angebote interessiert: Hier die Adressen von www.slate.com (Microsoft/CNN) und www.salon.com.


Wir freuen uns über Ihren Kommentar und Ihre Anregungen. Bitte schreiben Sie an: info@learn-german-online.net

>>> Hier geht's zu unserem Kursprogramm " Deutsch als Fremdsprache "
am Sprachinstitut TREFFPUNKT.

 


Bitte schreiben Sie Ihre Vorschläge und Kritik an: info@learn-german-online.com
| Impressum |
Letzte Überarbeitung: 2018-04-30
©2000-2018 Joachim Graff in Kooperation mit Sprachinstitut TREFFPUNKT Online - Deutschkurse - Ideen zum Deutsch lernen - gratis Lernquellen für die deutsche Sprache online